CHE
     
Über uns
Veranstaltungen und Termine
Veranstaltungsformate
Hochschulkurs
CHE-Foren
Tagungen
Workshops
CHE - AGB
CHE - FAQ
Tagungsstätten

CHE
Magazin CHEck up
Newsletter CHEckpoint

Hochschulkurs
Besteuerung von Hochschulen

Öffentlich-rechtliche Bildungseinrichtungen unterliegen aufgrund ihrer durch den Staat zugewiesenen hoheitlichen Aufgaben grundsätzlich nicht der Besteuerung. Dennoch können sich Sachverhalte ergeben, die eine Steuerpflicht für bestimmte Tätigkeiten dieser Einrichtungen begründen. Dabei handelt es sich um Tätigkeiten, durch die in einem sogenannten "Betrieb gewerblicher Art" (BGA) Einnahmen erzielt und der Besteuerung unterworfen werden.

Die ständigen Kürzungen im Bildungsbereich zwingen viele staatliche Bildungseinrichtungen dazu, neue Einnahmequellen zu suchen und zu erschließen. Doch bei der Erschließung neuer Einnahmequellen wurde und wird allzu oft unbemerkt eine Steuerpflicht ausgelöst. Sollte sich diese Vermutung bewahrheiten, unterliegen die (Brutto-)Einnahmen der Umsatzbesteuerung und die (Netto-)Erträge der Körperschaft- sowie ggf. auch der Gewerbesteuer.

Ziel dieses Seminars ist es, die steuerlichen Risiken solcher Aktivitäten herauszuarbeiten, damit unerwartete Steuernachforderungen vermieden werden können. Aufbauend auf einer theoretischen Einführung in die Besteuerung von Hochschulen soll, vor allem anhand von in Gruppenarbeit erarbeiteten Fallbeispielen, die Erfüllung körperschaft- und umsatzsteuerlicher Erklärungspflichten eingeübt werden.

Inhalte:

  • steuerliche Sphären der Hochschule: hoheitlicher Bereich, Vermögensverwaltung, Betrieb gewerblicher Art, Zweckbetrieb
  • Umsatzsteuer
  • Körperschaftsteuer & Gewerbesteuer
  • Spenden- und Gemeinnützigkeitsrecht (Sponsoring)
  • Einzelfälle und Abgrenzungsprobleme (insb. Auftragsforschung)

Zielgruppen:
Führungskräfte aus der zentralen Verwaltung und Verantwortliche aus den Haushalts- bzw. Finanzabteilungen. Das Seminar ist ausdrücklich für Teilnehmer/-innen konzipiert, die bisher nur wenig oder keine Erfahrung im Bereich der Besteuerung von Hochschulen gesammelt haben.

Referent(inn)en:
Dr. Thomas Fritz (Steuerberater/Diplom-Volkswirt, Ernst & Young AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn/Frankfurt/M.),
Dr. Kristin Heidler (Steuerberaterin/Diplomvolkswirtin,
Dr. Mohren & Partner, München)



Datum: 08. / 09.06.2009

Ort: Hotel Lindenhof, Bielefeld

Druckversion

Ansprechpartnerin
Jutta Fedrowitz
Jutta Fedrowitzmehr
Telefon: 05241 9761-26
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: jutta.fedrowitz
@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22


© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum