CHE
     
Über uns
Veranstaltungen und Termine
Veranstaltungsformate
Hochschulkurs
CHE-Foren
Tagungen
Workshops
CHE - AGB
CHE - FAQ
Tagungsstätten

CHE
Magazin CHEck up
Newsletter CHEckpoint

Hochschulkurs
Strategisches Personalmanagement und diversity an Hochschulen

Neuerdings wird im hochschulischen Personalmanagement versucht, der zunehmenden Vielfalt der Beschäftigten in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Hochschulmanagement gerecht zu werden. Personalentwicklung, Personalgewinnung und Personalbindung an Hochschulen sowie wissenschaftliche Nachwuchsförderung und Berufungspolitik orientieren sich dabei zunehmend an Konzepten des diversity management (DiM).

Diversity management reagiert darauf, dass "Kunden" bedürfnissen dann am besten entsprochen werden kann, wenn deren Vielfalt sich auch bei den Akteur(inn)en des Managements wiederfindet. Zwar lassen sich unternehmerische Konzepte nicht unmittelbar auf Hochschulen übertragen, jedoch in Folge von Globalisierungsprozessen und demographischem Wandel gilt Vielfalt auch hier als Ressource und als eine Voraussetzung für Zukunftsfähigkeit und Innovation. Zugleich sollen Vorurteilsstrukturen (in Bezug auf Geschlecht, soziale oder geografische Herkunft, sozio-kulturellen Hintergrund, Alter etc.) abgebaut werden.

Dieser Workshop will die genannten Cultural change-Prozesse beleuchten, Anregungen für die Umsetzung im Personalmanagement von Hochschulen liefern und Good-practice-Beispiele vorstellen.

Als Schwerpunktthemen werden Berufungsverfahren, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und internationales recruiting beleuchtet.

Zielgruppen:
Mitglieder der Präsidien und Rektorate, Dekanate und der Administration von Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Personalverantwortliche, Leiter(innen) von Nachwuchsgruppen, Gleichstellungsbeauftragte, Vorsitzende und Mitglieder von Berufungskommissionen

Referent/-innen:
Dr. Daniela De Ridder (Projektleiterin, CHE Consult GmbH, Gütersloh),
Dr. Iris Koall (Fakultät für Erziehungswissenschaften und Soziologie, Technische Universität Dortmund),
Dr. Anna Müller (Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst, FH Hildesheim/Holzminden/Göttingen),
Prof. Dr. Martina Stangel-Meseke, Genderfaire Personalauswahl, BiTS (Business and Information Technology School gGmbH) Iserlohn



Datum: 04. / 05.11.2010

Ort: Hotel Lindenhof, Bielefeld

Druckversion

Ansprechpartnerin
Jutta Fedrowitz
Jutta Fedrowitzmehr
Telefon: 05241 9761-26
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: jutta.fedrowitz
@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22


© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum