CHE
     
Über uns
Veranstaltungen und Termine
Veranstaltungsformate
Hochschulkurs
CHE-Foren
Tagungen
Workshops
CHE - AGB
CHE - FAQ
Tagungsstätten

CHE
Magazin CHEck up
Newsletter CHEckpoint

Tagung
Verschiedenheit und ihre Folgen – Wie gestaltet sich Vielfalt an Hochschulen?
Vom Trend zum Konzept

Im Kontext des demographischen Wandels sind die Verschiedenheit von Studierenden und die daraus folgenden Konsequenzen für die Organisation der Lehre und des Studiums die zentralen Fragen an Hochschulen. Die Wissensgesellschaft sowie veränderte soziale und strukturelle Bedingungen zeigen, dass sich dabei die Hochschulen besser auf diese Vielfalt der Studierenden einstellen müssen. Damit einher geht eine sich wandelnde Hochschulkultur, die mehr auf Berücksichtigung von Individualität, auf die Entdeckung von Potenzialen als Quelle der Bereicherung setzt und diese produktiv in die Hochschulkultur einbinden will. Dies führt zu einer Erweiterung von Erfahrungen und Perspektiven, die für Universitäten und Fachhochschulen fruchtbar gemacht werden können. Welche Konsequenzen jedoch leiten sich daraus für Hochschulstrukturen, strategische Planung, Profilbildung, Lehre und Studium oder Organisationskultur einer Hochschule ab?

Die Tagung findet im Rahmen des Projekts „Ungleich besser! Verschiedenheit als Chance“ statt, bei dem im vergangenen Jahr acht Projekthochschulen mit Konzepten und Maßnahmen vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgewählt wurden. Innerhalb eines Benchmarking-Prozesses entwickeln diese Hochschulen mit begleitender Expertise und Moderation von CHE Consult nun Standards und Strategien für ein Diversity-Audit. Die Hochschulen werden bei dieser Tagung ihre Ansätze und Vorhaben vorstellen.

Die Teilnehmer(innen) können während der Tagung unentgeltlich Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. Für gehörlose Teilnehmer(innen) stehen nach Bedarf Gebährdensprachenübersetzer(innen) zur Verfügung.

Sollten Sie weitere Unterstützungsangebote benötigen, um an der Tagung teilnehmen zu können, teilen Sie uns dies bitte zeitnah mit.

Studierende erhalten einen Rabatt von 50 % und zahlen nur 125 €.

 

Projektpartner



 



Datum: 29. / 30.06.2011

Ort: Gürzenich Köln, Martinstr. 29-37, 50667 Köln

Programm

Tagungsmoderation:
Dr. Daniela DE RIDDER, CHE Consult GmbH, Gütersloh
Bettina JORZIK, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen
 
Mittwoch, 29. Juni 2011
 
9:00-10:00Anmeldung, Kaffee
 
10:00-10:30
Verschiedenheit? Zugleich Chance und Herausforderung
Ein Dialog zum Geleit

Dr. Volker MEYER-GUCKEL, Stellvertretender Generalsekretär, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen
Yorck HENER, Geschäftsführer, CHE Consult GmbH, Gütersloh
 
10:30-10:30Kulturelle Vielfalt, soziale Gerechtigkeit, ökonomischer Nutzen?
Eine Safari durch den Dschungel der Diversität

Dr. Daniela DE RIDDER, Projektleiterin „Ungleich besser! Verschiedenheit als Chance“, CHE Consult GmbH, Gütersloh
CHE_Vortrag_De_Ridder_kulturelle... (pdf)mehr
 
11:30-13:00Ganz anders? Umso besser! Innovative Diversity-Konzepte umsetzen
Markt der Möglichkeiten, Teil 1
  • Technische Universität Dortmund: DiWiki
  • Folkwang Universität der Künste: Diversität als didaktisches Prinzip im hochschulischen Lehr-Lern-Kontext
  • Universität Bremen: Vielfalt als Tradition und Zukunft
  • Universität Osnabrück: ViDiOs
  •  
    13:00-14:00Mittagspause
     
    14:00-14:30Diversity Speed Dating
     
    14:30-16:00Mehr Inklusion wagen! Wie sich Hochschulen durch Vielfalt profilieren können
    Markt der Möglichkeiten, Teil 2
  • Fachhochschule Brandenburg: Grenzen überschreiten – Diversity ermöglichen & gestalten
  • Evangelische Hochschule Ludwigsburg: Netzwerk für Antidiskriminierung und Diversity
  • Fachhochschule Gelsenkirchen: FH-integrativ
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg: Die hörsensible Universität
  •  
    16:00-16:30Kaffeepause
     
    16:30-18:00Managing Diversity: Miteinander und voneinander lernen – Grenzen überschreiten?
    Thomas SATTELBERGER, Mitglied des Vorstandes, Deutsche Telekom AG, Bonn
    CHE_Vortrag_Sattelberger_Managin... (pdf)mehr
     
    18:00-18:15Fazit des Tages
     
    ab 18:15 Uhr

    danach

    Schnack beim Snack

    Möglichkeit zum Abendessen für Selbstzahler(innen)

     
    Donnerstag, 30. Juni 2011
     
    9:00-9:15Preludium Diversitatis: Wir sind dann jetzt mal divers…
     
    9:15-10:00Vielfalt statt Einfalt in Schubladen – Vom Disput zum Diskurs
    Studentisches Podium
    Moderation: Dr. Isabell LISBERG-HAAG, Trio Medien GmbH, Bonn
     
    10:00-12:00Vielfalt gewinnt!
    World Café mit Thementischen
     
  • 1. Kulturwandel kommunizieren
    Moderation: Dr. Iris KOALL, Universität Wuppertal
  •  
  • 2. Herausforderungen für das Personalmanagement
    Moderation: Hans W. JABLONSKI, Jablonski Business Diversity, Köln
  •  
  • 3. Diversity Policies: Strategie und Implementierung
    Moderation: Dr. Christian BERTHOLD, CHE Consult GmbH, Gütersloh

    CHE_Vortrag_Berthold_Thementisch... (pdf)mehr
  •  
  • 4. Diversityaspekte im E-Teaching
    Moderation: Karoline SPELSBERG, Universität Duisburg-Essen, Essen
  •  
  • 5. Studentische Diversität: Auf der Suche nach dem Optimum
    Moderation: Dr. Ratimir JANEKOVIC, Unternehmensberatung Janekovic & Partner, Bad Oldesloe
  •  
  • 6. Einzigartig und vielfältig: Profil mit Verantwortung
    Moderation: Ann-Katrin SCHRÖDER, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen
  •  
  • 7. Modelle und Ideen für eine inklusive Hochschule
    Moderation: Christian JUDITH, K Produktion/Barrierefrei veranstalten, Hamburg
  •  
  • 8. Diversity Management: Ein veränderter Blick auf Leitung und Führung
    Moderation: Yorck HENER, CHE Consult GmbH, Gütersloh

    CHE_Vortrag_Hener_Thementisch_8_... (pdf)mehr
  •  
  • 9. Diversity Management durch adäquate Maßnahmen
    Moderation: Hannah LEICHSENRING, CHE Consult GmbH, Gütersloh
  •  
  • 10. Gender Mainstreaming und Managing Diversity
    Moderation: Barbara HERZ, TU Graz
  •  
  • 11. Lehre diversitätsorientiert gestalten
    Moderation: Bettina JORZIK, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen
  •  
  • 12. Diversitätsorientierte Studierendengewinnung
    Moderation: Mostapha BOUKLLOUÂ, START-Stiftung, Frankfurt am Main
  •  
  • 13. Diversity-Talentmanagement. Erfahrungen der Wirtschaft für Hochschulen nutzen
    Moderation: Sabine UNRUH, BP Europa SE, Bochum
  •  
  • 14. Studentische Partizipation als Managing Diversity
    Moderation: Georg TEICHERT, Universität Leipzig
  •  
    12:00-13:00Diversität gestalten – Aus Erfahrung klüger!
    Prof. Jutta ALLMENDINGER, Ph.D., Präsidentin, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung, Berlin
    CHE_Vortrag_Allmendinger_Diversi... (pdf)mehr
     
    13 UhrLessons learned: Lebendige Statistik
    (Schlusswort und Verabschiedung)
     
    anschließendAbschiedssnack und Abreise
     

    Druckversion

    Ansprechpartnerin
    Britta Hoffmann-Kobert
    Britta Hoffmann-Kobertmehr
    Telefon: 05241 9761-27
    Fax: 05241 9761-40
    E-Mail: britta.hoffmann-kobert
    @che.de


    Downloads
    Beileger (pdf)mehr
    Hotelkontingente (pdf)mehr
    Programmmehr

    Themen
    Lehr- und Studienorganisation mehr

    Strategisches Management mehr

    Student Recruitment / Studierendenmarketing mehr

    Services für Studierende mehr

    © CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum