CHE
     
Über uns
Veranstaltungen und Termine
Veranstaltungsformate
Hochschulkurs
CHE-Foren
Tagungen
Workshops
CHE - AGB
CHE - FAQ
Tagungsstätten

CHE
Magazin CHEck up
Newsletter CHEckpoint

Hochschulkurs
Die Rolle des Dekans - Führungskraft oder Primus inter pares? (Intensiv-Workshop) Ein dritter Workshoptag findet am 10. Juli 2017 statt!
DIESER WORKSHOP FINDET NICHT STATT! ER WIRD ZU EINEM ANDEREN ZEITPUNKT WIEDER ANGEBOTEN UND AN DIESER STELLE ANGEKÜNDIGT!
Die Rolle des Dekans ist in den Hochschulgesetzen recht kurz, doch mit viel Verantwortung beschrieben.  Die Wirklichkeit ist jedoch kompli-zierter: Ist eine Dekanin/ein Dekan auch Entscheider(in)? Prozess-initiator(in) oder -gestalter(in)? Und wie soll und kann man als Dekan (in) mit unterschiedlichen Ansprüchen und Interessen umgehen? Das Spannungsfeld zwischen Entscheidung und Partizipation, zwischen
Kollegialität und Führung erfordert Fingerspitzengefühl, insbesondere für konfliktträchtige Situationen und Veränderungsprozesse. Der dreitägige Workshop beinhaltet Supervision, lösungsorientierte
Fallarbeit und Beiträge zu den Themen

• Was zeichnet gute Entscheidungsprozesse aus?
• Die eigene Rolle als Dekan(in): eine systemische Perspektive
• Wie schaffe ich Loyalität und committment?
• Wie setze ich Prioritäten im Alltag?
• Wie kann ich Kolleg(inn)en motivieren?
• Führungskommunikation in der Hochschule
• Change Management in der Fakultät
• Was erwartet die Hochschulleitung?

Die Teilnehmer(innen) bekommen Gelegenheit, ihre Situationen in einer vertraulichen Atmosphäre zu analysieren. Dann werden in den ersten beiden Tagen Lösungen entwickelt. Diese können, in der Praxis erprobt, nach vier Monaten in der peer group reflektiert werden. Der Vertiefungstag wird ergänzt durch die Perspektive der Hochschulleitung auf das Amt von Dekan(inn)en und durch die gegenseitigen Erwartungen. Der Erfahrungsaustausch in der Gruppe trägt dazu bei, die eigene Amtszeit produktiv nutzen zu können.

Zielgruppen:
Hochschulmitarbeiter(innen), die größere bzw. hochschulweite Projekte leiten werden sowie Wissenschaftsmanager(innen), die bereits Erfahrungen gesammelt haben und ihr Wissen systematisieren wollen

Referent(inn)en:
Prof. Dr. Mechthild Dreyer, Vizepräsidentin, Universität Mainz;
Dr. Jutta Fedrowitz, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh;
Prof. Dr. Gabriele Löschper, Dekanin, Universität Hamburg;
Dr. Dirk Rohr, Universität Köln, Supervisor (DGSv/DGSF)

Die Buchung einzelner Tage ist nicht möglich. Die Teinehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Datum: 13. / 14.03.2017

Ort: Stadthotel am Römerturm, Köln

Druckversion

Ansprechpartnerin
Jutta Fedrowitz
Jutta Fedrowitzmehr
Telefon: 05241 9761-26
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: jutta.fedrowitz
@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22
 
Assistenz:
Bettina Hölkermehr
Telefon: 05241 9761-36

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum