CHE
     
Über uns
Veranstaltungen und Termine
Veranstaltungsformate
Hochschulkurs
CHE-Foren
Tagungen
Workshops
CHE - AGB
CHE - FAQ
Tagungsstätten

CHE
Magazin CHEck up
Newsletter CHEckpoint

Hochschulkurs
Strategieentwicklung an Hochschulen als Führungsaufgabe:
Werkstattberichte und kollegiale Fallberatung (Intensiv-Workshop)
Herausforderungen und Konflikte bei der Entwicklung strategischer Ziele und Maßnahmen in verschiedenen Hochschulen ähneln sich in gewisser Weise, sind aber nur selten gleich. Selbst z.B. wenn in einem Bundesland der Veränderungsdruck auf alle Hochschulen gleich ist, wirkt er sich je nach Region, Größe der Hochschule oder Hochschultyp jedoch verschieden aus.
Wie kann externer Veränderungs- und Anpassungsdruck in der Hochschule oder Fakultät spür- und nachvollziehbar gemacht werden, ohne vorhandene Gestaltungsfreude zu lähmen? Wie kann Gestaltungsbereitschaft überhaupt erst erzeugt werden? Wie kann eine hohe Legitimation von strategischen Zielen und Maßnahmen durch breite Beteiligung erreicht werden, ohne den Diskussionsprozess ausufern zu lassen? Wie können längere Strategieentwicklungsprozesse so gestaltet werden, dass das Engagement der Statusgruppen und Stakeholder immer dann hoch ist, wenn es für den Prozess erforderlich ist?
Antworten auf diese Fragen werden in »Werkzeugkästen« mit praktischen Gestaltungs- und Handlungstipps erwartet, die sich aus konzeptionellen Beiträgen zum Wissenschaftsmanagement ableiten sollen. Erfahrungsgemäß passen die Inhalte dieser »Werkzeugkästen« jedoch nicht immer genau auf die Situation, die Verantwortliche für Strategieentwicklungsprozesse in Ihren Hochschulen und Fakultäten wahrnehmen. Außerdem ist die Beherrschung des »Handwerks-« und der »Werkzeuge« nur eine notwendige Bedingung für das Gelingen von Strategieentwicklung. Von großer Bedeutung sind außerdem Fragen der Haltung von Prozessverantwortlichen und von Führung in der Strategieentwicklung an Hochschulen.
In unserem Workshop zur Prozessgestaltung von Strategieentwicklungen an Hochschulen und Fakultäten schaffen wir für fortgeschrittene Teilnehmer(innen) einen Raum für systematischen Erfahrungsaustausch und gemeinschaftliches Lernen aus zwei Perspektiven. Zum einen berichten Referent(inn)en mit langjährigen Prozess- und Gestaltungserfahrungen in Führungspositionen aus ihren jeweiligen Erfahrungen mit Strategieentwicklungsprozessen auf Hochschul- und Fakultätsebene. Diese Erfahrungen werden gemeinsam mit den Teilnehmer(inne)n auf Voraussetzungen, Vor- und Nachteile und Möglichkeiten der Übertragung auf andere Hochschulen und Fakultäten reflektiert. Zum anderen werden die Teilnehmer(innen) im Vorfeld der Veranstaltung dazu eingeladen, konkrete Management- und Gestaltungsfragen ihrer Strategie-Prozesse kompakt vorzubereiten und im Workshop in ein Format kollegialer Fallberatung einzubringen.
Am Ende der Veranstaltung werden die Teilnehmer(innen) die Erfahrungen der Referent(inn)en aus Hochschulen sowie der anderen Teilnehmer(innen) produktiv in die Gestaltung und das Management von Strategieentwicklungsprozessen an ihren Hochschulen und Fakultäten einbringen können. Der persönliche Kontakt mit neuen und ggf. auch ungewöhnlichen Methoden und mit Fallberatungen wird die Arbeit der Teilnehmer(innen) in den jeweils eigenen Hochschulen und Fakultäten bereichern.

Zielgruppen
Mitglieder von Hochschulleitungen, Dekaninnen und Dekane, Professorinnen und Professoren, Stabsstellen- und Dezernatsmitarbeiter(innen) sowie Mitarbeiter(innen) auf Fakultätsebene, die über eine längere Erfahrung mit Strategieentwicklungsprozessen auf Hochschul-und Fakultätsebene verfügen.

Referent(inn)en
Prof. Dr. Volker Linneweber, Alt-Präsident Universität des Saarlandes;
Prof. Dr. Andrea Beyer, Vizepräsidentin, Hochschule Mainz;
N.N. (Fakultätsebene)

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Anmeldefrist: 06.05.2020

Datum: 25. / 26.06.2020

Ort: Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin

Kostenbeitrag: 640,– € zzgl. einer Verpflegungspauschale von 115,– €

Druckversion

Ansprechpartnerin
Jutta Fedrowitz
Jutta Fedrowitzmehr
Telefon: 05241 9761-26
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: jutta.fedrowitz
@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22

Anmeldung
Hier geht es zur Anmeldung

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2019Sitemap   Datenschutz  Impressum